Herzlich Willkommen

Die Martin Köllen Schule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und hat zwei Schulstandorte. Der eine liegt seit jeher im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Kalk in der Martin-Köllen-Straße, der zweite kam 2010 durch eine Fusion dazu und liegt im Stadtteil Ostheim in der Edisonstraße. Gegründet wurde die Martin-Köllen-Schule, Standort Kalk bereits im Jahr 1905 als Hilfsschule im damals noch selbständigen, industriell geprägten Vorort Kalk. Gründer und erster Rektor der Hilfsschule in Kalk war der sozial sehr engagierte Lehrer Heinrich Welsch, der nicht nur durch das Karnevalslied "Dreimol Null is Null" weit über die Grenzen Kalks hinaus zu Berühmtheit gelangte. [mehr]                         

Partnerschule

Neuer Ausbildungsberuf für Förderschüler

Pfarrer Meurer setzt sich zusammen mit den Förderschulen Lernen bei der Landesregierung für die Einführung des Servicehelfers im Alten- und Pflegebereich ein. Ziel ist die Schaffung eines neuen Ausbildungsberufes insbesondere auch für Förderschüler.

Weitere Informationen finden Sie im Westpol Bericht vom 29. 09. 2013 ab Minute 22.45...

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/westpol/videowestpol174.html