Graffiti zum "Gremberger Wäldchen"

Die Klasse 8b nahm vor den Sommerferien am Graffiti-Projekt „Gremberger Wäldchen“ teil. Begleitet wurde die Klasse dabei von Frau Gött und Frau Haseloh.
Zum Auftakt nahm ein Teil der Klasse an der Aufräumaktion von „Kölle putzmunter“ teil, um den Ort für die Kunstaktion vorzubereiten. Während einer Waldexkursion suchte die Klasse nach passenden Motiven. Anschließend sprayten die Schüler*innen die Graffiti-Werke auf die grauen Betonflächen. Unterstützt wurde die Klasse dabei von zwei Künstlern der Kölner Graffiti Szene (Graffiti School Cologne & Plaque One). Organisiert wurde das Projekt von Frau Teckentrup (Sozialraumkoordinatorin Humboldt-Gremberg) und der Forstingenieurin Frau Coker.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.martin-koellen-schule.de