Pizza

Hefeteig für 1 Backblech


500 g Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte für
1 Stck. Hefe ein große Mulde machen.

 

Die Hefe in die Mulde krümeln, 250 ml Milch im Topf leicht erwärmen und über die Hefe 1 Priese Zucker gießen, Zucker zugeben

 

In der Mulde Hefe, Milch und Zucker kurz verrühren und die Schüssel mit einem sauberem Tuch abdecken.

 

Den Teig 15 Minuten gehen lassen.

 

1 Eier zum Teig geben und 40 g Margarine in der Schüssel mit dem Mixer mit 1/2 TL  Salz Knethaken verrühren

 

Den Teig auf der Arbeitsplatte oder Tisch gut durchkneten, ausrollen und auf das eingefettete Backblech geben.

 

Belag:
1 Dosen Pizza-Tomaten oder passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und auf die Teigplatte geben und verteilen.


Dann je nach Belag mit Salami, Thunfisch, Paprika, Pilze oder Mais belegen. Mit Käse bestreuen und backen.

 

Backofen: Umluftherd / 180°C / 20 Minuten backen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.martin-koellen-schule.de