Rezept: Paprikacremesuppe mit Creme frâiche & Croutons

 

Zutaten: für 4 Personen als Vorsuppe

 

Für die Suppe

1 Dosen geschälte Tomaten a 400gr.

2 rote Paprikaschoten

1 Knoblauchzehen geschält & gehackt

50 gr. Zwiebeln geschält & gewürfelt

100 ml. Sahne

200 ml Brühe

2 Esslöffel Olivenöl

etwas Petersilie

1 Stiele Basilikum

Salz & Pfeffer & Zucker

 

Für die Croutons

3 Scheiben Toast

50 gr. Butter

1 Knoblauchzehe

 

Garnitur:

4 Tl Creme frâiche

 

Zubereitung:

Suppe

1.    Frische Paprika halbieren, entkernen klein schneiden.

2.    Olivenöl im Topf erhitzen, Paprika, Knoblauch und Zwiebeln dazu geben und glasig dünsten.

3.    Dann mit den geschälten Tomaten, Sahne und der Brühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und ca. 15 Minuten offen köcheln lassen. Klein geschnittener Basilikum dazu geben und 5 Minuten mit garen.

4.    Alles mit dem Pürierstab (Mixer) fein pürieren und abschmecken.

Croutons

5.    Die Toastscheiben würfeln und mit den geschälten Knoblauchzehen in Butter nach und nach knusprig braten. Auf Küchenrollenpapier abtrocknen.

6.    Suppe in vorgewärmte Teller geben. Einen Tupfer Creme frâiche mit etwas Olivenöl auf die Suppe geben.

7.    Croutons dazu reichen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.martin-koellen-schule.de